BlaulichtNews

Fahrzeugbrand in Matrei in Osttirol

Am 10. Juli 2024 gegen 20:50 Uhr geriet auf der angrenzenden Wiese eines Anwesens im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol ein landwirtschaftliches Fahrzeug, ein sogenannter M√§htrac, in Brand. Der Fahrer des Fahrzeuges wollte den M√§htrac von der Wiese zur√ľck zum angrenzenden Hof fahren.

Im Zuge des Startvorganges kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einer Rauchentwicklung am Mähtrac und kurz darauf geriet das Fahrzeug in Brand.

Der Fahrzeuglenker verständigte sofort die Feuerwehr. Der Brand wurde von der alarmierten freiwilligen Feuerwehr Matrei i.O. unter Kontrolle gebracht und erfolgreich bekämpft. Durch den Vorfall kamen keine Personen zu Schaden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Im Einsatz standen die Rettung mit zwei Fahrzeugen und vier Personen, die freiwillige Feuerwehr Matrei i.O. mit drei Fahrzeugen und 31 Einsatzkräften sowie die Polizei.

Verwandte Artikel

Back to top button