BlaulichtNews

Kals: Motorradunfall

Am 12. Mai 2024 gegen 19:05 Uhr begab sich ein 45-j√§hriger √∂sterreichischer Staatsangeh√∂riger zu seinem Motorrad, welches auf dem Parkplatz eines Gastbetriebes in Kals am Gro√üglockner abgestellt war. Auf dem Schotterparkplatz nahm der Mann das angef√ľhrte Motorrad in Betrieb und verlor nach wenigen Metern aus noch ungekl√§rten Umst√§nden die Kontrolle √ľber das Motorrad und kam zu Sturz. Dabei zog er sich Verletzungen im Kopfbereich sowie im Bereich der rechten K√∂rperseite zu. Der Verletzte wurde von der Rettung und zwei vor Ort befindlichen ‚ÄěFirst Respondern‚Äú erstversorgt und schlie√ülich mit dem Notarzthubschrauber ‚ÄěChristophorus 7‚Äú zuerst in das Krankenhaus Lienz geflogen und von dort in das LKH Klagenfurt √ľberstellt. Den Ermittlungen zu Folge d√ľrfte der Verunfallte keinen Motorradhelm verwendet haben. Fremdverschulden konnte vor Ort nicht erhoben werden. Nach Abschluss der Ermittlungen ergeht ein entsprechender Bericht an die ma√ügeblichen Stellen.¬†

Verwandte Artikel

Back to top button