BlaulichtNews

Verkehrsunfall mit Verletzungsfolge in Lienz

Ein 53-j√§hriger √Ėsterreicher lenkte am 13.06.2024 gegen 10:45 Uhr einen Pritschenwagen auf der Lavanter Stra√üe (L 318) aus Tristach kommend in Richtung Norden. In der Bahnunterf√ľhrung, kurz vor dem Kreuzungsbereich mit der Schillerstra√üe, bemerkte der 53-J√§hrige eine verlorene Geldtasche auf der Fahrbahn und beabsichtigte anzuhalten, um die Geldtasche aufzuheben. Im Zuge des Abbremsvorganges fuhr ein 51-j√§hriger Motorradlenker auf den Pritschenwagen auf, touchierte mit dem Heck des Fahrzeuges und st√ľrzte zu Boden. Der Beifahrer des Pritschenwagens leistete sofort Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Der Motorradlenker war ansprechbar und wurde nach der Erstversorgung durch Rettung und Notarzt mit Verletzungen schweren Grades ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert. Ansonsten wurde niemand verletzt.

Verwandte Artikel

Back to top button