BlaulichtNews

Paragleitunfall in Obertilliach

Am 4. Juli 2024, gegen 10:51 Uhr, startete ein 56-j√§hriger deutscher Staatsb√ľrger zu einem Trainingsflug von einem Paragleitstartplatz in Obertilliach. Aus bisher unbekannter Ursache verlor der Mann kurz nach Start die Kontrolle √ľber den Gleitschirm, zog den Rettungsschirm und st√ľrzte circa 100 Meter ab. Der 56-J√§hrige blieb schwer verletzt am Boden liegen bis eine unbeteiligte Person, die zuf√§llig in der N√§he war, Erste Hilfe leistete und die Rettungskette in Gang setzte. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber ‚ÄěARA-3‚Äú in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.

Verwandte Artikel

Back to top button