BlaulichtNews

Skiunfall in Sillian im Schigebiet Hochpustertal

Am 20.02.2024, gegen 13.00 Uhr fuhr ein 48-jähriger Slowene mit seinen Schiern im Schigebiet Hochpustertal, Gemeindegebiet Sillian, entlang der blau markierten Piste Nr. 8 talwärts. Im Bereich eines mäßig steilen Ziehweges kam der Mann auf einer Seehöhe von etwa 1.860 Metern aus unbekannter Ursache zu Sturz.

Dabei geriet der Schifahrer √ľber den rechten Pistenrand hinaus und st√ľrzte √ľber steiles, weitgehend schneefreies Gel√§nde ab, bevor er nach etwa 5-6 Metern mit der rechten K√∂rperseite gegen einen Baum prallte. Im Anschluss st√ľrzte der Mann noch weitere 5-6 Meter ab und kam schlie√ülich auf einem darunter liegenden Schneefeld zum Stillstand.

Nach der Erstversorgung durch die alarmierte Pistenrettung wurde der Verunfallte mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert und station√§r aufgenommen. Laut erster Diagnose zog sich der Mann eine Rippenfraktur sowie Prellungen und Absch√ľrfungen zu.

Verwandte Artikel

Back to top button